„Supply Chain Innovation of the Year” – SCIP wird ausgezeichnet

Bayer Crop Science gewinnt den „Supply Chain Innovation of the Year” Award mit SCIP – einer von Milestone Consult konzipierten und entwickelten Lösung

01.07.2021, Kamp-Lintfort

Die von Milestone Consult für Bayer Crop Science konzipierte und entwickelte Lösung SCIP – “Supply Chain Integrated Planning” gewinnt die Auszeichnung “Supply Chain Innovation of the Year” der Kentucky University! Die Jury der Kentucky University sah es als erwiesen an, dass SCIP einen wesentlichen Beitrag zum Beheben eines branchenspezifischen Problems beiträgt: mangelnde Planbarkeit der Nachfrage im Agrarsektor.

Als Agrarwirtschaftsunternehmen sieht sich Bayer Crop Science jedes Jahr mit der Herausforderung einer schwer planbaren Produktnachfrage der Landwirte konfrontiert. Denn der Bedarf an den Produkten von Bayer, üblicherweise Saatgut, Fungizide, Pestizide und Dünger, hängt vom Pflanzenwachstum und damit vom Wetter ab. So werden bestimmte Mittel in Abhängigkeit des Entwicklungsstadium der Pflanze angewandt und werden dann innerhalb kürzester Zeit in sehr großer Menge ausgebracht. Häufig sind hier wenige Tage entscheidend. Dies erschwert es für Bayer wie auch gleichermaßen für seine Kunden das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – dem Kommissionslager des Kunden – zur Verfügung zu stellen. An dieser Schnittstelle ist eine effiziente, klare und direkte Kommunikation, wie es die Plattform SCIP ermöglicht, der Erfolgsfaktor für die optimale Koordination der Nachfrage.

SCIP bietet den Landwirten ein modernes Interface, mit dessen Hilfe die Landwirte die eigene Nachfrage je Standort planen- und die aktuellen Lagerstände in den eigenen Kommissionslagern einsehen können. Zusammen mit den von Bayer über SCIP zugesagten und geplanten Lieferterminen entsteht für beide Parteien ein Maximum an Transparenz über tatsächliche, geplante und benötigte Lagermengen sowie über den geplanten Bedarf und die möglichen Lieferungen.

Des Weiteren unterstützt SCIP die Landwirte auch bei der Planung der erwarteten Pflanzenentwicklung. Durch die Bereitstellung aller historischen Wetterdaten der amerikanischen Landwirtschaftsbehörde, können Landwirte die aktuelle Wetterentwicklung mit früheren Jahren vergleichen und damit besser einschätzen, wie sich die Pflanzen im aktuellen Jahr entwickeln werden. Durch die transparente Kommunikation und der verbesserten Planung werden unnötige Lagerbewegungen zwischen den Kommissionslagern vermieden, Bayer kann leichter einschätzen, welche Lagerwaren auch anderen Kunden zur Verfügung gestellt werden können und die Landwirte können sicherstellen, dass sie die richtigen Produkte zur richtigen Zeit haben. Auf diese Weise
werden Kosten gesenkt, Erträge erhöht und die Umwelt geschont.

Bildquelle: Bayer AG

Für SCIP ist die Auszeichnung der Kentucky University bereits die dritte Prämierung. Schon im Jahr 2017 erhielt Bayer Crop Science mit SCIP die Auszeichnungen „Customer Innovation of the Year“ und „Supply Chain Breakthrough of the Year“. Als maßgeblicher Part in der Entwicklung von SCIP freut sich Milestone Consult besonders darüber seit 2014 diesen erfolgreichen Weg mitzugehen:

„Was aus digitaler Sicht aus dem Projekt SCIP entstanden ist, ist weitaus mehr als Business Intelligence oder Big Data. Mit innovativen und agilen Ansätzen haben wir eine optimierte Kollaborationsplattform für Bayer Crop Science entwickelt, die Kosten spart und einfach zu bedienen ist. Für die Zukunft stehen Themen wie Machine Learning (KI) oder der weitere Ausbau zur Lieferketten-Suite an, die auch den Zwischenhändler oder Endkunden zur vereinfachten Bestellung befähigt“ – Andreas Valkysers, Consulting Manager bei Milestone Consult

„Was SCIP auf dem Markt vorangetrieben hat, ist keine Raketenwissenschaft. Es kommt darauf an, ein intimes Verständnis für unsere Kunden zu entwickeln, unermüdlich Probleme zu lösen und nie die Grundlagen zu gefährden, die Werte schaffen. Bayer und Milestone leben dieses Ideal jeden Tag und die Ergebnisse sprechen für sich!” – Gregg Dibble, ehemaliger Global SC Service Manager, Bayer AG

Unsere Ansprechpartner

Jan OttmannKey Account Manager

j.ottmann@milestone-consult.de

Detlef WetjenKey Account Manager

d.wetjen@milestone-consult.de

Jürgen WolfKey Account Manager

j.wolf@milestone-consult.de

Maximilian WeberJunior Sales

m.weber@milestone-consult.de
Diese Webseite verwendet Cookies und fragt nach Ihren Daten, um Ihr Browser-Erlebnis zu verbessern.